Volleyball: Möglichkeit auf erste Punkte liegengelassen

5. Dezember 2014

Auch im zweiten Spiel der Saison mussten sich die Volleyballer der TSG ohne Satzgewinn gegen schwache Partenheimer geschlagen geben. Obwohl zweitweise die Partie domminiert und insbesondere im zweiten Satz eine hohe Führung herausgespielt werden konnte, versäumten es die Gau-Bickelheimer stetes gegen Satzende den Punktevorsprung in einen Satzgewinn umzumünzen. Die mangelnde Konstanz, welche sich vor allem durch lange Aufschlagserien der gegnerischen Mannschaft bemerkbar machte, sollte in der kommenden Partie gegen Nieder-Olm am 19.12. um 20.00 Uhr in der Heinz-Kerz-Halle in Nieder-Olm unbedingt optimiert werden. Denn eine ähnlich schwache Leistung wird gegen den Tabellensechsten, der bisher nur gegen den Tabellenführer Spiesheim verloren hat, wohl wieder nicht zu einem Punktgewinn reichen.

Weitere Informationen und Kontaktdaten für interessierte Volleyballspieler finden Sie unter: http://tsg1848.de/volleyball